in

Wie man Rührei macht

Rührei gehört zu den kleinen Extravaganzen des Lebens. Ich bin sicher, Sie werden jeden Bissen genießen, wenn er gut zubereitet ist. Sie sind glatt und cremig, reichhaltig und aromatisch, und ihre Zubereitung dauert nur 5 Minuten. Ich meine, wie unglaublich ist das?
Wenn Sie im Internet nach dem besten Rührei-Rezept suchen, werden Sie auf eine Million Websites stoßen, die behaupten, es zu haben. Lassen Sie sich nicht täuschen: Das „beste“ Rührei ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Sie können sie mit Butter oder saurer Sahne belegen oder sie einfach lassen, wie ich es getan habe.
Das beste Rührei kann mit dem folgenden Rezept zubereitet werden. Sie benötigen keine besonderen Zutaten, sodass sie an Wochentagen morgens einfach zubereitet werden können. Trotzdem sind sie rundum flauschig, weich und wunderbar, und ich denke, Sie werden sie genießen.

Rührei Rezept / Zutaten

Um dieses Rührei-Rezept zuzubereiten, benötigen Sie 5 Grundzutaten:

  1. Eier natürlich! Verwenden Sie die frischesten, die Sie finden können, wenn möglich aus einer lokalen Quelle. Je frischer Ihre Eier sind, desto sonniger, cremiger und geschmackvoller wird Ihr Rührei.
  2. Milch, Pflanzenmilch oder Wasser – Rühren Sie ein wenig in die Eier, bevor Sie sie kochen. Diese zusätzliche Feuchtigkeit macht die Eier extra weich und cremig. Wenn Sie Pflanzenmilch verwenden, achten Sie darauf, eine mit einem neutralen Geschmack wie ungesüßte Mandelmilch zu wählen.
  3. Natives Olivenöl extra oder Butter für die Pfanne. Butter funktioniert auch gut – sie verleiht diesem Rezept einen reichhaltigen Geschmack.
  4. Salz.
  5. Und Pfeffer. Um diesen einfachen Rühreiern mehr Geschmack zu verleihen.

Wie man Rührei macht

Sie haben also Ihre Zutaten. Jetzt ist es Zeit zu kochen. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um das Beste aus Rührei zu machen:
Zuerst die Eier schlagen. Legen Sie sie in eine mittelgroße Schüssel und schlagen Sie, bis das Eigelb und das Eiweiß gründlich miteinander verbunden sind.
Fügen Sie die Milch oder das Wasser hinzu und schlagen Sie erneut! Die aufgeschlagenen Eier sollten eine gleichmäßig gelbe Farbe ohne durchscheinende Flecken oder Streifen haben.
Als nächstes die Pfanne vorsichtig vorheizen. Eine kleine beschichtete Pfanne mit Olivenöl auspinseln oder etwas Butter darin schmelzen. Die Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen.
Endlich kochen. Gießen Sie die Eimischung hinein und lassen Sie sie einige Sekunden ungestört kochen. Ziehen Sie dann einen Gummispatel über den Boden der Pfanne, um große, weiche Rührei-Quarks zu formen.
Bei mittlerer Hitze weiterkochen, die Eier alle paar Sekunden falten und umrühren. Achten Sie bei der Arbeit darauf, mit dem Pfannenwender am Boden und an den Seiten der Pfanne entlangzukratzen, damit sich weiterhin Quark bildet und ein Austrocknen der Eier verhindert wird.
Hören Sie für ein weiches, cremiges Rührei auf, wenn die Eier größtenteils gestockt sind, aber ein wenig flüssiges Ei übrig bleibt. Die Pfanne vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das ist es! Der gesamte Vorgang ist in weniger als 5 Minuten abgeschlossen

Rührei Serviervorschläge

Für ein einfaches, köstliches Frühstück garnieren Sie die Rühreier mit gehacktem, frischem Schnittlauch und graben Sie hinein. Für eine größere Mahlzeit servieren Sie sie mit Toast, einem Bagel oder Avocado-Toast, Frühstückskartoffeln oder Ihrem frischen Lieblingsobst. Rührei ist auch eine gute Wahl für einen entspannten Wochenendbrunch. Vielleicht möchtest du sie mit etwas Süßem servieren, wie einem dieser Rezepte:
• Bananenpfannkuchen
• Zimtrollen
• Erdbeermuffins
• Muffins mit Schokoladenstücken
• Gesundes Bananenbrot
• Blaubeer Scones
• Gebackene Haferflocken
Und jetzt, da Sie gelernt haben, Rührei zuzubereiten, können Sie es auch zu anderen Frühstücksrezepten hinzufügen, z. B. zu Frühstückstacos und Burritos falten.

Wie man Spargel kocht – 6 einfache Methoden

Gesunde Lebensmittel für Ihren Kühlschrank