in

Netflix-Sets Lupin und The Crown wurden Berichten zufolge von Meisterdieben geplündert

Obwohl Netflix wahrscheinlich in höchster Alarmbereitschaft war, nachdem der Set seines Programms The Crown Antiquitäten und Requisiten im Wert von 200.000 Dollar gestohlen hatte, wurde Lupin, eine weitere Show der Streaming-Plattform, am nächsten Tag ähnlich – wenn auch humorvoller – von Einbrechern angegriffen.

Laut Variety wurde die Produktion von Netflix’ Lupin, der Serie, die auf dem mythischen Meisterdieb Arsène Lupin des Schriftstellers Maurice Leblanc basiert, wieder aufgenommen, nachdem sie letzte Woche wegen eines Überfalls am Set in Nanterre, wo die Serie gedreht wurde, gestoppt wurde. Trotz der Tatsache, dass keine Mitglieder der Besetzung oder der Crew verletzt wurden, als ungefähr 20 Personen angeblich Pyrotechnik auf die Szene warfen, konnten die Diebe mit Ausrüstung im Wert von etwa 333.000 US-Dollar davonkommen.

Im Vergleich zum Lupin-Raub gingen die Diebe von The Crown bescheidener vor, brachen in drei geparkte Autos ein und stahlen ein nachgebautes Fabergé-Ei, mehrere goldene und silberne Kandelaber und mehrere Glaswaren – von denen keines „notwendigerweise im besten Zustand“ war “, so Alison Harvey, Set-Dekorateurin von The Crown.

Die dritte Staffel von Lupin muss noch angekündigt werden, und die fünfte Staffel von The Crown soll im November beginnen.

Verwandle deine Bauchmuskeln mit diesen 4 Bewegungen

Tesla-Fabrik in Deutschland erhält bedingte Genehmigung zur Aufnahme der kommerziellen Produktion