in

Make-up – wann läuft es ab, Auswirkungen der Verwendung von abgelaufenem Make-up

Es ist verlockend, jeden Tropfen Make-up oder Hautpflegeprodukt zu verwenden, besonders wenn Sie viel dafür bezahlt haben. Make-up hat jedoch ein Verfallsdatum und seine Lebensdauer kann kürzer sein, als Sie denken.

Die genaue Zeit, die es dauert, bis Make-up abläuft, hängt vom jeweiligen Kosmetikum ab, wie es gelagert wird und ob es versiegelt oder offen ist oder nicht. Alle Make-ups laufen irgendwann ab, normalerweise innerhalb von 2 Jahren nach dem Kauf und manchmal nur 3 Monate für Augen-Make-up.

Wie lange hält Makeup ungeöffnet?

Die Verfallsdaten, die Sie auf dem Make-up oder auf der Verpackung aufgedruckt sehen, sind Richtlinien für die Zeit nach dem Öffnen des Produkts. Es kann schwierig sein herauszufinden, wann versiegeltes, ungeöffnetes Make-up abläuft, da es nicht auf der Verpackung gestempelt ist.

Im Allgemeinen sollten die meisten ungeöffneten und vollständig versiegelten Make-ups bei ordnungsgemäßer Lagerung an einem kühlen, trockenen Ort 2 bis 3 Jahre halten.

Allerdings könnten cremigere Produkte, die Öle oder Butter enthalten, wie Creme-Concealer oder flüssige Rouge, früher verfärben, da Öl ranzig werden kann. Wenn es sich bei dem Produkt um eine natürliche Make-up-Formulierung ohne starke Konservierungsmittel handelt, kann es auch verderben, selbst wenn es versiegelt ist.

Alle Konservierungsstoffe in Make-up bauen sich mit der Zeit ab, auch wenn das Produkt ungeöffnet ist, daher sollten Sie kein Produkt länger als 3 Jahre aufbewahren.

Woran erkenne ich, dass Makeup abgelaufen ist?

Abgelaufenes Make-up kann trocken oder bröckelig werden, und Sie sollten niemals Wasser oder Speichel verwenden, um es zu befeuchten, da dies Bakterien einbringen kann. Farbpigmente sehen möglicherweise nicht so lebendig aus, und Puder können zusammengeballt und schwer zu verwenden erscheinen.

Das auf dem Make-up aufgedruckte Period After Opening (PAO)-Symbol (ein offenes Glas mit einer Zahl und einem „M“) gibt an, wie viele Monate Sie zwischen dem Tag, an dem Sie es öffnen, und dem Tag, an dem es abläuft, haben. Dies ist die Haltbarkeit des Make-ups.

Sie sollten Ihr Make-up wegwerfen, wenn es abläuft, aber wenn Sie es ein wenig nach Ablauf des Ablaufs verwenden, geht es Ihnen vielleicht gesundheitlich gut, aber Sie stellen fest, dass es nicht optimal funktioniert.

Produkte wie Lipliner oder Kajalstifte können eine längere Haltbarkeit haben, da sie gespitzt werden können. Um sicherzustellen, dass Ihr Make-up so lange hält, wie es sollte, waschen Sie Ihre Hände vor dem Auftragen, reinigen Sie Ihre Make-up-Pinsel regelmäßig und vermeiden Sie es, sie zu teilen.

Jedes Make-up sollte mit einem Bild eines geöffneten Tiegels und einer Zahl gefolgt von dem Buchstaben M versehen sein. Dieses Symbol für den Zeitraum nach dem Öffnen (PAO) gibt an, wie viele Monate nach dem Öffnen das Verfallsdatum des Produkts beträgt. Es ist hilfreich, sich daran zu erinnern, in welchem ​​Monat Sie es geöffnet haben.

Wimperntusche und anderes Augen-Make-up haben eine kürzere Haltbarkeit und können beispielsweise mit 6 M gestempelt werden, und Concealer liegt normalerweise bei etwa 12 M. Der Duft kann bis zu 5 Jahre anhalten.

Wenn es kein Symbol hat, war es möglicherweise auf der Originalverpackung, die wahrscheinlich entsorgt wurde.

• Der erste Schritt besteht darin, das Make-up zu riechen. Wenn etwas riecht, werfen Sie es weg.
• Sehen Sie nach, ob sich die Farbe geändert hat. Beispielsweise oxidieren viele Concealer-Produkte und werden leicht orange.
• Achten Sie darauf, ob sich die Textur verändert hat, und werfen Sie es weg, wenn sich das Produkt auf Ihrer Haut anders anfühlt.

Was sind die Auswirkungen der Verwendung von abgelaufenem Make-up?

Wie bei jedem anderen abgelaufenen Produkt hat die Verwendung eines abgelaufenen Make-ups seine eigenen Konsequenzen.

Abgelaufenes Make-up kann auch Bakterien beherbergen, was zu Folgendem führen kann:

• Akne
• Hautausschläge
• Staph und Augeninfektionen
• Stallungen

Es ist besonders wichtig, Augen-Make-up nicht über das Verfallsdatum hinaus zu verwenden, da dies der empfindlichen Augenpartie schaden kann.

Wann wegwerfen

Sie sollten Ihr Make-up wegwerfen, sobald es sein Verfallsdatum erreicht hat. Diese Zahlen sind jedoch Durchschnittswerte. Wenn Sie also ein paar Tage nach 12 Monaten einen Concealer verwenden, wird es Ihnen wahrscheinlich gut gehen.

Achten Sie besonders auf bestimmte natürliche Make-up- und Hautpflegeprodukte, die möglicherweise ohne Konservierungsstoffe formuliert sind und möglicherweise eine kürzere Haltbarkeitsdauer haben.

Wenn Sie eine Augeninfektion wie Bindehautentzündung oder eine andere Hautinfektion haben, werfen Sie Ihr Make-up sofort weg, da es wahrscheinlich die gleichen Bakterien enthält, die die Infektion verursacht haben.

Netflix beendet The Baby-Sitters Club trotz 100 % Rotten Tomatoes-Rating

Android 13 wird Sie um Erlaubnis bitten, Benachrichtigungen anzuzeigen